Infos zur Buchung / AGB

Anmeldung
Es sind nur schriftliche Anmeldungen - online oder postalisch- gültig. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit allen nötigen Informationen zum Kurs. Materialkosten sind – wenn nicht anders erwähnt – in der Kursgebühr nicht enthalten und werden ggf. in den einzelnen Kursen gesondert abgerechnet.

Absage durch die Veranstalterin

Bei zu geringer Nachfrage behält sich die Veranstalterin vor, einen Kurs bis zu drei Wochen vor Kursbeginn abzusagen. In diesem Fall werden sämtliche bereits gezahlte Kursgebühren zurück erstattet; darüber hinaus können keine weiteren Ansprüche gegenüber der Veranstalterin geltend gemacht werden.

Bei kurzfristiger Absage eines Kurses wegen Erkrankung der Dozentin oder aufgrund höherer Gewalt, werden die bis zu diesem Zeitpunkt eingezahlten Kosten voll erstattet. Weiterreichende Ansprüche, insbesondere auf Erfüllung oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung, bestehen nicht.

Zahlung der Kursgebühr
Es gelten die für jeden Kurs ausgewiesenen Preise. Eine Anzahlung in Höhe von 50 % der Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Anmeldebestätigung auf das dort angegebene Konto zu zahlen. Der Restbetrag ist bis 30 Kalendertage vor Kursbeginn fällig.

Rücktritt, Kündigung

Sie können jederzeit von Ihrere Buchung zurücktreten. Bis 31 Tage vor Kursbeginn fällt keine Stornogebühr an. Bei Rücktritt durch den/die Teilnehmer/in fällt ab dem 30. Tag vor Kursbeginn eine aufwandsabhängige, gestaffelte Stornogebühr an:
• Bei Rücktritt bis zu 31 Tagen vor Kursbeginn fallen keine Kosten an.
• Bei Rücktritt bis zu 21 Tagen vor Kursbeginn 20% der ausgewiesenen Kursgebühr.
• Bei Rücktritt bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn 30% der ausgewiesenen Kursgebühr.
• Bei Rücktritt bis zu 8 Tagen vor Kursbeginn 50% der ausgewiesenen Kursgebühr.
• Bei einem späteren Rücktritt fällt die volle Kursgebühr an.

• Die Gebühr entfällt, wenn eine Ersatzperson benannt wird und diese/r am Lehrgang teilnimmt.

• Es bleibt dem/ der Teilnehmer/in vorbehalten, einen evtl. geringeren Schaden nachzuweisen.

Rücktritt und Kündigung bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Versicherungen/Haftung
Die Veranstalterin übernimmt, außer im Falle von fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzungen, keine Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Die An- und Abreise erfolgt auf eigene Kosten und eigenes Risiko der Teilnehmer/innen.

No comments:

Post a Comment